23.de

Kostenlose Email S/MIME Zertifikate in Thunderbird einbinden

Ich nutze für S/MIME in der Regel die kostenlosen Zertifikate vom Deutschen Gesundheitsnetz, kurz DGN. Diese gelten 12 Monate und können darüber hinaus auch kostenlos verlängert werden.

Wer als Mailprogramm Thunderbird einsetzt, sollte folgendes beachten:

  1. Als erstes müssen die Root-Zertifikate im Zertifikatsmanager von Thunderbird import werden. Und zwar dgnservice Root 7:PN und dgnservice CA 2 Type E:PN. Diese findet ihr hier unter dem Punkt „SSL-Zertifikate und Email-Zertifikate“.
  2. Thunderbird neu starten
  3. Im Anschluss könnt ihr euch über diese Seite ein Zertifikat erstellen lassen.
  4. Das persönliche Zertifikat importiert ihr dann unter „Extras – Konten Einstellungen – Ende-zu-Ende-Verschlüsselung„.

Wichtig ist dabei die Reihenfolge, zumindest Stand heute (Thunderbird Version 78.14.0). Solltet ihr schon euer Zertifikat importiert haben und die Root-Zertifikate im Anschluß , so lauft ihr in einen Fehler.
Dann bitte alle löschen, Thunderbird neu starten und wir oben beschrieben vorgehen.

Hope it helps!

Kommentieren

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.